Sofortiger Einstieg in Theoriekurse zum Erwerb der Pkw-Fahrerlaubnis ab 30.09.2020 möglich!

Theorie montags und mittwochs jeweils ab 17:45 Uhr in Lehnitz| Informationen unter 03301 205 4857

Wir stellen uns vor

Die Leistungen unserer Fahrschule beziehen sich auf die Kenntnisvermittlung zum Erwerb der Fahrerlaubnis in den Klassen B, B96 und BE sowie in den Klassen C und CE. Wiedereinsteigerkurse für langjährige Fahrerlaubnisinhaber runden unsere Dienstleistungen ab.

Wir sind spezialisiert, den Fahrerlaubniserwerb im Rahmen der beruflichen Erstausbildung im Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer/-in“ auf hohem Niveau zu gewährleisten und unterstützen u.a. regionale Firmen in der Abfallwirtschaft und im Recycling.

Unsere Philosophie spiegelt sich in unserem Slogan SICHERheit er FAHREN wider. Die sichere Fahrzeugführung, den Blick für Gefahren und umsichtiges Reagieren in komplexen Verkehrssituationen erlernen unsere Fahrschüler*innen unter Anleitung erfahrener Fahrlehrer in einer hochwertigen und effektiven Ausbildung.

Wir sind keine Fahrschule, die mit Dumping- oder Festpreisen junge Menschen mit Interesse an persönlicher Mobilität lockt, um erst nach nicht bestandenen Prüfungen dringend benötigte Fertigkeiten zu trainieren. Ihr persönliches Lern- und Leistungsvermögen als zukünftige Fahrzeugführer*innen bestimmt den Endpreis für den Fahrerlaubniserwerb!

Mit unserem Fahrschulfahrzeug vom Typ Nissan Qashqai, ausgestattet mit aktuellen Fahrerassistenzsystemen, reflektieren unsere Angebote in den Pkw-Klassen die Rubrik Fahrsicherheitslehre für jede(n) Fahrschüler*in, indem durch persönliches Erleben nachhaltige Fähigkeiten erworben werden. Die Ausbildungsstunden werden in der Region Oberhavel und im Berliner Stadtgebiet absolviert, um sicherheitsgerechtes Fahrverhalten im Straßenverkehr einer Millionenmetropole zu trainieren und eventuelle Ängste frühzeitig abzubauen.

So legen wir den Grundstein für ein umsichtiges und sicheres Fahren in einer nachfolgenden Ausbildung in den Klassen C und CE, bei der wir als Schulungsfahrzeuge einen Hakenlift mit Abrollcontainern als Gliederzug mit Starrdeichsel- oder Drehschemelanhänger und einen Sattelzug mit Schubbodenauflieger nutzen. Der Berliner Stadtverkehr gehört selbstverständlich in das Portfolio von Ausbildungsfahrten mit Lkw.

Wir schulen die Benutzung digitaler Fahrtenschreiber in jeder Fahrstunde. Dazu erhält jeder Fahrschüler seine eigene Testfahrerkarte und zeichnet seine Fahrstunden im speziell eingebauten Fahrtenschreiber auf! So vermeidet man anschließend teure Bußgelder.

Spezielle Unterweisungen auf Müllsammelfahrzeugen runden das Dienstleistungspaket ab.

Der Erwerb der Lkw-Fahrerlaubnis ist je nach Voraussetzung förderfähig über die Arbeitsverwaltungen als Maßnahmen zur beruflichen Fortbildung nach SGB III bzw. SGB II.

Sie haben Fragen und möchten sich ausführlicher informieren, dann beraten wir Sie gern. Kontaktieren Sie uns!