Die Leistungen unserer Fahrschule beziehen sich auf den Erwerb der Fahrerlaubnis in den Klassen B und BE sowie in den Klassen C und CE vorrangig im Rahmen der beruflichen Erstausbildung im Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer/-in“ für die Branchen Abfallentsorgung und Recycling.

Mit unserem neuen Fahrschulfahrzeug vom Typ Nissan Qashqai, ausgestattet mit aktuellen Fahrerassistenzsystemen, konsolidieren wir seit April 2019 unsere Angebote in den Klassen B und BE ganz im Sinne unseres Leitbildes „SICHERheit erFAHREN“ , indem die Rubrik Fahrsicherheitslehre für jede(n) Fahrschüler*in durch persönliches Erleben nachhaltig geschult wird. Die Ausbildungsstunden werden in der Region Oberhavel und im Berliner Stadtgebiet absolviert, um sicherheitsgerechtes Fahrverhalten im Straßenverkehr einer Millionenmetropole zu trainieren und eventuelle Ängste frühzeitig abzubauen.

So legen wir den Grundstein für ein umsichtiges Fahren in einer nachfolgenden Ausbildung in den Klassen C und CE, bei denen wir als Schulungsfahrzeuge einen Hakenlift mit Abrollcontainern als Gliederzug und einen Sattelzug mit Schubbodenauflieger nutzen. Der Berliner Stadtverkehr gehört selbstverständlich in das Portfolio von Ausbildungsfahrten mit Lkw, um für den späteren Beruf besten gerüstet zu sein.

Sie haben Fragen und möchten sich ausführlicher informieren, dann beraten wir Sie gern. Kontaktieren Sie uns!