Mehr

Beginnt in 20 Tage, 12 Hours

13. November 2019 9:00 - 16:00

Abacus Tierpark Hotel Berlin

Franz-Mett-Straße 2, Berlin-Lichtenberg

03301 2054858

Veranstaltet von

iAZ Oberhavel GmbH

03301.2054857

  • Ihre Investition:

    398,00 € zzgl. 19% Mehrwertsteuer

  • Anmeldeschluss:

    01.11.2019

  • Schulungsnummer:

    2019-1113-PV

  • Referent/in:

    in Vorbereitung

  • Schulungsdauer

    Tagesverantstaltung, Beginn: 09:00 Uhr

Veranstaltungsziel:

Das Netzwerk kommunaler Busunternehmen mit Verkehrsdienstleistungen im Linienverkehr bis und über 50 km Streckenlänge trifft sich am 13.11.2019 in Berlin zu seinem diesjährigen Erfahrungsaustausch, um die vielfältigen offenen Fragen aus dem Arbeitszeit- und Fahrpersonlrecht sowie der Sozialvorschriften im Lineinverkehr zu bearbeiten und Lösungen zu entwickeln. Im Ergebnis des letzten Deutschen Fahrtenschreiberforums gilt es die Arbeitszeitvorschriften (u.a. Bereitschaftszeiten) differenzierter vom Güterkraftverkehr zu bewerten. Es besteht bereits ein Fragenkatalog, der im Rahmen der Veranstaltung mit Hilfe eines Fachanwalts für Arbeitsrecht und eines Sachverständigen für Fahrpersonalrecht sowie mit Vertretern von Landes- und Kontrollbehörden gemeinsam bearbeitet wird. Zusätzlich wird der aktive Erfahrungsaustausch geführt, um sich zu praxiserprobten Geschäftsprozessen bei der Beförderung von Fahrgästen im Linien- und Gelegenheitsverkehr auszutauschen und rechtlich offene Fragen zum ArbZ- und FPers-Recht und dem Einsatz digitaler Fahrtenschreiber zu klären.

Die im März 2019 veröffentlichten neuen Hinweise zu den Sozialvorschriften beinhalten neue Auslegungen zur Anwendung des Fahrpersonalrechts. Trotzdem werden wiederum nicht alle Praxisfälle außerhalb der gewerblichen Personenbeförderung rechtssicher erläutert. So wird z.B. Fahrern im Linienverkehr bis 50 km die Nutzung von Bereitschaftszeiten abgesprochen.

Nutzen Sie Ihre Chance, um als Netzwerkpartner neben den über 20 Kooperationspartnern von den positiven Erfahrungen anderer Verkehrsbetriebe zu profitieren und melden Sie sich über diese Homepage direkt an!

 

Themen (Auswahl):

  • Arbeitszeit- und fahrpersonalrechtliche Anwendungen im ÖPNV (Konfliktpotentiale erkennen!)
  • Arbeitsschutzrechtliche und vergütungsrechtliche Arbeitszeiten – was macht den Unterschied
  • Ansichten der Überwachungs- und Kontrollbehörden, Standpunkte der Unternehmerverbände
  • Anwendungen digitaler und intelligenter Fahrtenschreiber im Linienverkehr und im Mischeinsatz
  • Erfahrungsaustausch mit Netzwerkpartnern
  • optional: Fahrzeugpräsentation eines Herstellers

Teilnehmerkreis:

  • Geschäftsführer, Unternehmer, Betriebs- und Fuhrparkleiter
  • Entscheidungsträger in Fuhrparks
  • Nachauftragnehmer kommunaler Verkehrsbetriebe
  • Behördenvertreter
  • Betriebsräte und Personalvertreter

Anmeldeschluss:

01.11.2019

Die Platzkapazitäten sind auf derzeit 30 Personen begrenzt, weshalb die Plätze in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

 

Ausdruck – Beschreibung










   Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@iaz-oberhavel.de widerrufen.


Anmeldeformular PDF