Mehr

29. September 2020 9:00 - 16:30

Abacus Tierpark Hotel Berlin

Franz-Mett-Straße 2, Berlin-Lichtenberg

03301 2054858

Veranstaltet von

iAZ Oberhavel GmbH

03301.2054857

  • Ihre Investition:

    375,00 € zzgl. 16% Mehrwertsteuer

  • Anmeldeschluss:

    11.09.2020

  • Schulungsnummer:

    2020-0929-DFF

  • Referent/in:

    s. Veröffentlichungen in der Agenda

  • Schulungsdauer

    Tagesverantstaltung, Beginn: 09:00 Uhr

Veranstaltungsziel:

Im September 2020 klärt das 4. Deutschen Fahrtenschreiberforum unter Mitwirkung  der Kraftverkehrsbranche, von Experten, Herstellern intelligenter Fahrtenschreiber und Behördenvertretern das rechtlich offene Thema   VO (EG) 561/2006 kontra Arbeitszeitgesetz und Darstellung von Arbeitszeiten im Fahrtenschreiber und auf der Fahrerkarte, um Antworten und Lösungen zu finden und daraus Handlungsorientierung zu erarbeiten.

Im zweiten Teil des Forums werden 2 Workshops (1x Güterverkehr und 1x Personenverkehr) durchgeführt, um noch besser die Bedürfnisse beider Verkehrsarten zu erfassen.

Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich jetzt noch an! Es stehen trotz erweiterter Platzkapazität nur noch wenige Einzelplätze zur Verfügung.

Wir beginnen zu 09:00 Uhr, um das Veranstaltungspension in der zur  Verfügung stehenden zeit zu bewältigen! 

Themen (Auszug der aktuellen Fragestellungenwahl):

  • Wann beginnt der Arbeitstag – mit dem Stecken der FK oder vorher?
  • Wann ist die Länderkennung einzugeben?
  • Wann kann „OUT“ zur Arbeitszeitaufzeichnung genutzt werden?
  • Neue Interpretation von Art. 4 VO 561/2006 „Beförderung“ in Bezug auf Arbeitszeitnachweise – Linienverkehr bis und über 50 km, Hausmüllentsorgung, Tagebau, Umzugsdienste, Handwerk, Charterverkehr mit Bus und Limousine u.a.m.
  • Darstellung von Pausenzeiten nach ArbZG im Fahrtenschreiber
  • Unterscheidung von vergütungsrechtlichen und arbeitsschutzrechtlichen Arbeitszeiten in den Aufzeichnungen auf der Fahrerkarte
  • Manueller Nachtrag für andere Arbeitszeiten unter dem ArbZG
  • Informationen zum neuen Mobilitätspaket – Auswirkungen der VO (EU) 2020/1054 und VO (EU) 2020/1055 sowie zur RiLi (EU) 2020/1057 für KV-Unternehmen

Erfahrungsaustausch im Netzwerk und Workshops für PV und GV

Teilnehmerkreis:

  • Geschäftsführer, Unternehmer, Betriebs- und Fuhrparkleiter
  • Entscheidungsträger in Fuhrparks
  • Behördenvertreter
  • Ausbilder der BKF-Weiterbildung
  • interessierte Anwender von Fahrtenschreibern

Anmeldeschluss:

11.09.2020

Die Platzkapazitäten sind vorbehaltlich aktueller Schutzverordnungen auf 50 Personen begrenzt, weshalb die Plätze in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Hinweis: Am 1. Veranstaltungstag berät die Expertenrunde die aufgeführten Fragestellungen und stellt die gefundenen Lösungen am 2. Tag im Symposium dem Teilnehmerkreis zur weiteren gemeinsamen Entscheidungsfindung vor.

 










   Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@iaz-oberhavel.de widerrufen.