EU-Mobility-Package am 09.07.2020 durch EU-Parlament verabschiedet.

Was ist neu? Was ändert sich? Wo liegen Schwerpunkte bei der Umsetzung im Fuhrpark?

Wir informieren Sie in Fachvorträgen zu den aktuellen Änderungen in der VO (EG) 561/2006, der VO (EU) 165/2014 und der VO (EG) 1071/2009 und deren Auswirkungen auf die Risikoeinstufungen gemäß VO 2016/403. Wichtige Informationen zu On-Board-Wiegesystemen gemäß VO (EU) 2019/1213, die ab Mai 2021 für neu zugelassene Fahrzeuge verpflichtend werden, ergänzen den Vortragsrahmen.

Göran Kronberg – zertifzierter Sachverständiger und Mitausrichter des Deutschen Fahrtenschreiberforums –  erläutert und informiert zu den zu erwartenden Auswirkungen der geänderten Rechtsvorschriften auf Kraftverkehrsunternehmen und Firmen mit eigenem Fuhrpark (u.a. Baugewerbe, Handwerk, Werkverkehr). Sie erhalten Antwort auf Ihre Fragen zur rechtskonformen Umsetzung des Fahrpersonal- und Arbeitszeitrechts und bekommen Tipps zur Anwendung der Smart-Tachografen.

Telematik-und Softwarepartner stellen praxisbewährte Lösungen zur sicheren Datenübertragung und-archivierung im Rahmen der Veranstaltung  vor.

Veranstaltungstermine: 27.08.2020, 09. und 10.09.2020, 14. und 15.10.2020

Die Veranstaltung wird unter den Corona-Schutzbestimmungen durchgeführt, weshalb die Teilnehmerzahl je Veranstaltungsort stark eingeschränkt sein kann. Rechzeitige Anmeldungen gewähren den Besuch der Vortragsreihe.

Sichern Sie sich zusätzlich einen der begehrten Plätze im 4. Deutschen Fahrtenschreiberforum 2020!

Mehr Informationen finden Sie unter der Rubrik Seminare.