Das Deutsche Fahrtenschreiberforum stellt das nationale Pendant zum Europäischen Fahrtenschreiberforum dar und beinhaltet den direkten Erfahrungsaustausch zwischen allen beteiligten Parteien beim Einsatz von Fahrtenschreibertechnologien. Das Forum verbucht seit 2017 stetig wachsende Besucherzahlen aus den Reihen von interessierten Fachleuten und KV-Unternehmen, die besondere und bisher unberücksichtigte Anwendungsfälle der Praxis in Verbindung zu technischen Gerätemöglichkeiten analysieren und Lösungsvorschläge für die BLRB und das BMVI erarbeiten.

Am 26. und 27. Mai 2020 treffen sich dazu in Berlin zum 4. Mal Experten, Hersteller, Behörden- und Branchenvertreter sowie interessierte Kraftverkehrs- und Transportunternehmen zum Deutschen Fahrtenschreiberforum, um rechtlich offene Anwendungen von digitalen und intelligenten Fahrtenschreibern im Focus der Verknüpfung von Rechtsgebieten unter direktem Praxisbezug zu erörtern und Lösungsvorschläge an die Verordnungsgeber weiterzuleiten.

Bereits jetzt können entsprechende Fragestellungen zu rechtlich offenen Anwendungsfällen eingereicht werden, um sie vorab einer sorgfältigen Bewertung unterziehen zu können  und um praxistaugliche Lösungsansätze zu erabeiten.

Merken Sie sich schon heute diesen Termin in Ihrem Kalender für 2020 vor!

Das Protokoll zum 3. Deutschen Fahrtenschreiberforum kann auf Anfrage über die IAZ Oberhavel GmbH abgefordert werden!