Am 14. und 15. Mai 2019 treffen sich in Berlin zum 3. Mal Experten, Hersteller, Behörden- und Branchenvertreter sowie interessierte Kraftverkehrs- und Transportunternehmen zum Deutschen Fahrtenschreiberforum, um rechtlich offene Anwendungen von digitalen und intelligenten Fahrtenschreibern im Focus der Verknüpfung von Rechtsgebieten unter direktem Praxisbezug zu erörtern und Lösungsvorschläge an die Verordnungsgeber weiterzuleiten.

Das Deutsche Fahrtenschreiberforum stellt das nationale Pendant zum Europäischen Fahrtenschreiberforum dar und beinhaltet den direkten Erfahrungsaustausch zwischen allen beteiligten Parteien beim Einsatz von Fahrtenschreibertechnologien. Das Forum steht interessierten Fachleuten und Unternehmen offen, um besondere und bisher unberücksichtigte Anwendungsfälle in Verbindung zu technischen Gerätemöglichkeiten zu analysieren.

Die Veranstaltung bewährt sich als Symposium seit dem Jahr 2017 mit einer stetigen Zunahme von Besuchern. Sie wird an zwei Zielgruppen orientierten Tagen durchgeführt – Tag 1 Expertentrunde und Tag 2 öffentliches Forum und Workshops mit Experten.

In diesem Jahr stehen bisher folgende Themen zur Bearbeitung auf der Tagesordnung (Erweiterung von Themen nach Eingang von Vorschlägen möglich):

  • Umwandlung von Pausenzeiten < 15′ in Arbeitszeit durch Landesbehörden
  • Anwendung von Bereitschaftszeiten bei automatisierter Entladung
  • Bereitschaftszeiten durch Betriebsanweisung festlegen
  • Anwendung von Arbeitszeitplänen und digitalen Fahrtenschreibern im Linienverkehr und in Linienbussen
  • Können Linienbusse im Gelegenheitsverkehr eingesetzt werden?
  • Ist SEV und sind regelmäßige Fahrten für WfbM dem Linienverkehr gleichgestellt?
  • Verwendung von OUT im Linienverkehr
  • Verwendung von OUT bei der Holzabfuhr in Waldgebieten und im Tagebau
  • Ausbildung an digitalen Fahrtenschreibern in der praktischen Fahrausbildung beim Fahrerlaubniserwerb
  • Können Massenspeicherdaten zur Begründung von Mautbefreiung genutzt werden?
  • Zulässige Entnahme der Fahrerkarte innerhalb des Arbeitstages
  • Stand Vorbereitung der Einführung intelligenter Fahrtenschreiber zum 15.06.2019

Anmeldungen werden ab sofort über das IAZ Oberhavel per Email oder auf dem Postweg entgegen genommen. Zusätzlich steht im Tagungshotel ein Zimmerkontingent für verbindlich angemeldete Teilnehmer zur Verfügung. Bitte beachten Sie unsere weiteren Informationen unter Seminare, die in Kürze veröffentlicht werden.